img_0064.jpg
rockie-lauf 318.jpg

8. Rockie-Mountain-Lauf - 25. März 2017 - Dritter Wertungslauf zum Pfälzer Berglauf-Pokal

Vorbericht 2017

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

 

Start des Rockie-Mountain-Laufes 2016

 Foto von Henning Schneehage

 Die Vorbereitungen für den achten Rockie-Mountain-Lauf laufen auf vollen Touren, damit am kommenden Samstag pünktlich um 14:00 Uhr auf dem Marktplatz in Rockenhausen gestartet werden kann. Wir hoffen, dass auch in diesem Jahr die Veranstaltung wieder reibungslos über die Bühne geht. Mit von der Partie sind die Vorjahresgewinner Melanie Noll und Jonas Lehmann, beide vom Tus 06 Heltersberg. Während Jonas kaum Konkurrenz zu fürchten hat, scheint die Entscheidung bei den Frauen sehr spannend zu werden.

Der potenzielle Sieger Jonas Lehmann hat in diesem Jahr bereits hevorragende Leistungen erzielt. Neben den Siegen bei den Bergläufen in Steinbach und Landstuhl, konnte er auch den Halbmarathon in Rastatt und den 20 km Lauf der Winterlaufserie in Rheinzabern jeweils in sehr guten Zeiten für sich entscheiden. Für die weiteren Podiumsplätze bei den Männern stehen Lehmanns Teamkameraden André Bour und Tom Heuer aus Jakobsweiler bereit. Beide haben schon bei den bisherigen Wertungsläufen zum Pfälzer Berglauf-Pokal vordere Platzierungen belegt. Allerdings hat sich auch Felix Thum, wie Lehmann Mitglied des Deutschen Berglaufnationalteams, zum Lauf angemeldet. Er wurde beim Donnersberglauf von Steinbach nur von Lehmann geschlagen.

Bei den Frauen hat sich  mit Simone Raatz eine weitere Anwärterin auf den Sieg angekündigt. Neben ihrem Sieg über die beste pfälzische Bergläuferin, Melanie Noll, beim Donnersberglauf von Steinbach auf den Donnersberg vor vier Wochen hat sie bewiesen, dass sie auf im Gelände gut zurecht kommt. So konnte sie bei den Deutschen Crosslaufmeisterschaften in Löningen am 11.März den Deutschen Meistertitel in ihrer Alterklasse gewinnen. Für Spannung ist also gesorgt.

   

Die Sieger 2016 Jonas Lehmann und Melanie Noll

Fotos von Gerhard Jendryschick

Die Startunterlagen können ab 12:00 Uhr in der Donnersberghalle abgeholt werden. Dort sind auch Nachmeldungen ohne zusätzliche Gebühr bis 13:30 Uhr möglich. Die Läufer werden mit Bussen vom Gipfel zurück zur Donnerberghalle gebracht. Trotz der zu erwartenden gemäßigten Temperaturen, sollten ausreichend warme Kleidungsstücke für den Kleidungstransport abgegeben werden (am Markplatz bis kurz vor dem Start). Gerade für die weniger leistungsstarken Läuferinnen und Läufern kann es zu Wartezeiten im Zielbereich auf dem Donnersberg kommen.  Den Sanitätsdienst übernimmt das DRK Rockenhausen. Die Streckensicherung in Falkenstein wird von der Freiwilligen Feuerwehr Falkenstein vorgenommen.
Wir wünschen allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern eine gute Anreise und viel Erfolg. Bitte benutzen Sie die ausgeschilderten Parkplätze gegenüber der Anne-Frank-Grundschule.

Das Online Magazin LaufReport berichtet ausführlich mit Fotos über den Rockie-Mountain-Lauf unter www.laufreport.de

Eingeplant für die Reportage ist Wilfried Raatz, der als Fachjournalist auch als Herausgeber des "Berglauf Journal" fungiert. Die neueste Ausgabe 2017 ist gerade publiziert worden.

 

Teilnehmerliste mit Startnummer

Vorbericht der Rheinpfalz am 24.03.2017