Ausschreibung 2018

Veranstalter:
Stadt Rockenhausen

Schirmherrschaft:
Bürgermeister der Stadt Rockenhausen, Karl-Heinz Seebald

Ausrichter:
Westpfalz-Klinikum GmbH
 

Der Rockie-Mountain-Lauf ist als dritter Wertungslauf des Pfälzer Berglauf-Pokals ausgeschrieben.


Start:
Samstag, den 24.03.2018, 14.00 Uhr am Markplatz Rockenhausen

Anmeldung (bis zum 21.03.2018):
1. Online http://berglauf-rockenhausen.de/online-anmeldung.html


2. Schriftlich mit Angabe von Name, Jahrgang, Adresse und ggf. Verein an: Westpfalz-Klinikum GmbH Rockenhausen, Dr. med. Stefan Hinze, Krankenhausstr.10, 67806 Rockenhausen


3. Telefonisch: Petra Ranßweiler, Westpfalz-Klinikum GmbH, Standort IV Rockenhausen. Tel.  06361/455-202
 
Startgeld:
Das Startgeld beträgt 15 Euro und wird am Veranstaltungstag in bar fällig. Es beinhaltet Kosten für Streckenverpflegung, Rücktransport und Urkunde.

Nachmeldungen:
Sind bis 13.30 Uhr am Wettkampftag ohne Nachmeldegebühren in der Donnersberghalle möglich.

Startnummern:

Ausgabe von 12.00 Uhr bis 13.30 Uhr in der Donnersberghalle.

Klasseneinteilung:
Wertung erfolgt nach DLV-Altersklassen.
-    Jugend U16 M/W Jg. 2003-2004
-    Jugend U18 M/W Jg. 2001-2002
-    Jugend U20 M/W Jg. 1999-2000
-    Männer/ Frauen, M/W HK, 1989-1998
-    Senioren/Seniorinnen, M/W AK30 – 75 (5-Jahresabstände)

Umkleiden/Duschen:

Die Umkleide- und Duschmöglichkeiten in der Donnersberghalle ausreichend vorhanden.

Kleidertransport:
Es erfolgt ein Transport der Wechselgarderobe zum Ziel in Plastiksäcken, die bei der Startnummerausgabe ausgeteilt werden. Die Abgabe ist bis spätestens 15 Minuten vor dem Start am Markplatz erforderlich. Bitte geben Sie ausschließlich Textilien in die Säcke.
 
Rücktransport:
Die Teilnehmer werden nach dem Lauf mit Bussen vom Donnersberg zurück nach Rockenhausen transportiert.
 
Siegerehrung:
Circa 17.00 Uhr in der Donnersberg Turnhalle. Geehrt werden die drei Besten der Altersklassen. Preise werden nur an anwesende Teilnehmer ausgegeben. Sachpreise für alle Geehrten.
 
Sonderauszeichnungen:
Die ersten 100 vorangemeldeten Teilnehmer erhalten eine Auszeichnung.

Beköstigung:
In der Donnersberghalle werden nach dem Wettkampf Essen und Trinken zu günstigen Preisen angeboten.
 
Ergebnisse:
Im Internet unter http://www.berglauf-rockenhausen.de.

Anreise:
Rockenhausen liegt an der Bundesstrasse B48 zwischen Kaiserslautern und Bad Kreuznach. Die Donnersberghalle ist aus allen Richtungen ausgeschildert. Bitte ausschließlich die Parkplätze rund um die Donnersberghalle benutzen. Der Start erfolgt etwa 500 Meter entfernt am Markplatz. Der Weg zum Start ist ausgeschildert.

Umweltschutz:
Der Lauf geht zum Teil über naturbelassene Wege. Das Wegwerfen von Verpackungsmaterialien oder sonstigem Müll ist untersagt und wird mit einer Disqualifikationsstrafe belegt.

Wichtige Hinweise:

Die Veranstalterinnen (Stadt Rockenhausen und Westpfalz-Klinikum GmbH) und ihre Mitarbeiter schließen ihre Haftung für einfache Pflichtverletzungen aus, sofern diese keine vertragswesentlichen Pflichten oder Schäden aufgrund einer Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit betreffen. Gleiches gilt für Pflichtverletzungen ihrer Erfüllungsgehilfen.
Alle Teilnehmer sollten für solch eine Berglaufstrecke trainiert sein und sich in den letzten 12 Monaten einer sportärztlichen Untersuchung unterzogen haben.
Bei Nichtantreten, Absage oder Abbruch des Berglaufs wegen drohenden Unwetters und anderen Ereignissen (höhere Gewalt) besteht kein Anspruch auf Rückzahlung der Organisationsgebühr. Rechtsansprüche an den Veranstalter für nicht in Anspruch genommene Leistungen sind ausgeschlossen.

Speicherung, Nutzung, Veröffentlichung und Weitergabe veranstaltungsbezogener Teilnehmer-Daten:
Mit der Anmeldung zur Teilnahme am Rockie-Mountain-Lauf willigt der Teilnehmer in die Speicherung und Nutzung seiner personenbezogenen Daten (Name, Vorname, Geburtsdatum, Nationalität, Wohnanschrift, ggf. Verein, E-Mail-Adresse, Telefonnummer) durch den Veranstalter für die Zahlungsabwicklung, Organisation einschließlich der medizinischen Betreuung und Abwicklung der Veranstaltung ein (§§ 4 a, 28 BundesdatenschutzG).
Die Ergebnisse der Laufveranstaltung (Name, Vorname, Geburtsjahr, ggf. Verein, Startnummer, Zeit, Platzierung) werden vom Veranstalter gespeichert und in Ergebnislisten zusammengefasst. Der Teilnehmer stimmt der Veröffentlichung dieser Daten durch den Veranstalter in allen relevanten Medien (Druckerzeugnissen wie Programmheft, Ergebnisheft und Ergebnis-CD sowie Internet) zu.
Die im Zusammenhang mit der Veranstaltung zu erstellenden Fotos und Filmaufnahmen können vom Veranstalter an einen kommerziellen Fotodienstleister weitergegeben werden. Der Teilnehmer willigt in die Veröffentlichung und Verbreitung solcher Fotos, Filmaufnahmen sowie Interviews in Rundfunk, Fernsehen, Internet, Printmedien, Büchern, fotomechanischen Vervielfältigungen (Filme, Videokassetten etc.) ohne Anspruch auf Vergütung ein.
Der Veranstalter darf die gem. Ziff. 2 gespeicherten Daten an die Deutsche Leichtathletik Promotions- und Projekt GmbH (DLP) zum Betreiben ihres Internetdienstes www.laufen.de im Auftrage des Deutschen Leichtathletik-Verbandes e.V. weitergeben.
Bei minderjährigen Teilnehmern ist die Einwilligung gem. den Ziff. 1 bis 4 von dem/den gesetzlichen Vertreter(n) zu erklären.