img_0070.jpg
rockie-lauf jan 007.jpg

11. Rockie-Mountain-Lauf - 28. März 2020 - Dritter Wertungslauf zum Pfälzer Berglauf-Pokal

Veranstaltungsbericht 2018

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Neun Starts, acht Siege. Das ist die eindrucksvolle Bilanz von Jonas Lehmann beim Rockie-Mountain-Lauf. Auch in diesem Jahr war er nicht zu besiegen. In 52:45 min erreichte er bei der neunten Auflage des Laufs das Ziel am Donnersberg. Zweiter wurde Andreas Heimel in 57:13 min vor Thibaud Clipet, der 58:01 min benötigte.

Bild2 2018Bild3 2018Bild4 2018

Auch bei den Frauen siegte die Vorjahresgewinnerin. Simone Raatz benötigte 1:02:13 h für die knapp 13 Kilometer. Der Sieg fiel allerdings knapper als erwartet aus, denn Aoife Quigly als Zweite war lediglich 35 Sekunden langsamer. Dritte wurde Claudia Seel in 1:06:55 h.

Bild5 2018Bild6 2018Bild7 2018

Das Startkommando auf dem historischen Marktplatz gab der erste Beigeordnete der Stadt Rockenhausen Gerd Fuhrmann pünktlich um 14:00 Uhr bei besten äußeren Bedingungen. Temperaturen um 10°, kaum Wind, fast ideale Voraussetzungen für einen Berglauf. Zwei Tage zuvor waren noch fünf Zentimeter Neuschnee gefallen, der die Orientierung auf den schmaleren Wegpassagen stark eingeschränkt hatte. Der Schnee war am Wettkampftag geschmolzen, dafür der Untergrund aufgeweicht, so dass nicht mit persönlichen Bestzeiten gerechnet werden konnte.

Bild1 2018

Neben den Topzeiten der Spitzenathleten waren die Leistungen im Seniorenbereich bemerkenswert. Karin Risch, gerade von der Grippe genesen, erzielte als älteste Teilnehmerin in ihrer Alterklasse W75 eine Zeit von 1:28:59 h. Bei den Männern war Gerhard Hörner, Alterklasse M75, als ältester Teilnehmer am Start. Er erzielte eine Zeit von 1:38:15 h. Aber auch der Nachwuchs war erfolgreich. Lars Orschel (Startnummer 297, 1:20:06 h) und Hagen Balzulat (36, 1:24:12 h), beide 13 Jahre jung, hatten kein Mühe ins Ziel zu kommen.

 Bild8 2018Bild9 2018Bild10 2018

Neben Jonas Lehmann nahmen zwei weitere Läufer an allen bisherigen neun Rockie-Mountain-Läufen teil. Nämlich Sonja Deiß und Marcel Weymann (Foto von 2017). Im Ziel wurden die Finisher in diesem Jahr wieder vom RunnersPoint Moderator Jochen Heringhaus empfangen.

Bild11 2018Bild12 2018Bild13 2018

Die Siegerehrung wurde vom Stadtbürgermeister Karl-Heinz Seebald vorgenommen, der sich besonders bei allen Helferinnen und Helfern der Stadt Rockenhausen und den Mitarbeitern der Westpfalz-Klinikum GmbH für ihr Engagement bedankte und gleichzeitig alle Teilnehmer zur Jubiläumsveranstaltung im kommenden Jahr einlud.

Fotos von Margit Denzer und Gerhard Jendryschik.

Die Ergebnisliste.

Bericht der Rheinpfalz vom 25.03.2018.

Bericht der Rheinpfalz vom 26.03.2018.

laufreport.de logo200 65