rockie-lauf jan 009.jpg
img_0484.jpg

8. Rockie-Mountain-Lauf - 25. März 2017 - Dritter Wertungslauf zum Pfälzer Berglauf-Pokal

Vorbericht zum dritten Rockie-Mountain-Lauf

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Bereits zum dritten Mal fällt am morgigen Samstag um 14 Uhr der Startschuss zum Rockie-Mountain-Lauf. Gelaufen wird vom Rockenhausener Marktplatz bis auf den Gipfel des Donnersberges. Veranstalterin des Berglaufes ist die Stadt Rockenhausen unter der Schirmherrschaft des Bürgermeisters Karl-Heinz Seebald. Zufrieden zeigt man sich bei Westpfalz-Klinikum GmbH als Ausrichterin, was die Voranmeldungen betrifft. Cheforganisator Dr. Stefan Hinze verzeichnet 225 Läuferinnen und Läufer, die die Herausforderung der 13 Kilometer langen Anstrengung auf sich nehmen wollen. Hinzu kommen sicherlich noch viele kurzentschlossene Athletinnen und Athleten, um auf dem Markplatz die Startfreigabe durch Karl-Heinz Seebald zu erwarten.
Erstmals gilt der Rockie-Mountain-Lauf auch als Wertungslauf für den attraktiven Pfälzer Berglauf-Pokal. Mit am Start werden die Vorjahressieger sein. Bei den Männern gilt der amtierende Deutsche Berglaufjuniorenmeister Jonas Lehmann als einer der Hauptfavoriten. Konkurrenz für ihn kommt aus dem eigenen Verein, dem TuS Heltersberg. Neben Matthias Hecktor, dem souveränen Sieger des Nanstein Berglaufes vor zwei Wochen, wird auch André Bour versuchen,  wichtige Punkte in der Wertung um den Pokal zu gewinnen. Auch Stefan Hinze plant, an den Start zu gehen, rechnet sich aber aufgrund der Belastung durch die Organisation keinen Platz auf dem Podium aus.
Bei den Frauen ist mit der Eisenbergerin Josefa Matheis ebenfalls die Titelverteidigerin am Start. Ihre Hauptkonkurrentin wird Tanja Griesbaum von der LG Rülzheim sein. Die junge Griesbaum hat allerdings noch keine Erfahrungen bei derart langen Bergläufen sammeln können, so dass der Kampf um den Sieg sehr spannend ausgehen könnte. Weitere Anwärterinnen auf einen Podiumsplatz sind die Darmstädterin Nina Vabic und Sonja Deiß vom LC Bad Dürkheim.
Die Siegerehrung wird in diesem Jahr ausnahmsweise in der benachbarten Anne-Frank-Grundschule stattfinden. Die Ehrenpreise werden vom ersten Beigeordneten der Stadt Rockenhausen, Herrn Michael Cullmann, überreicht.
Nachmeldungen sind am Samstag von 12:00 –13:30 Uhr in der Donnersberghalle möglich.
   
Bei der Anreise bitte der Beschilderung zur Donnersberghalle (Parkplätze) folgen. Duschmöglichkeiten sind wie in den vergangenen Jahren wieder in der Donnersberghalle vorhanden.

Hier die Liste der Vorangemeldeten mit den Startnummern

Wir wünschen allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern eine gute Anreise und einen erfolgreichen Lauf.

Rheinpfalz vom 30.03.2012